The Mystery Blogger Award

Knapp ein Jahr ist der Mystery Blogger Award unterwegs und nun bei mir angekommen. Danke an den Founder: Okoto Enigma.

Advertisements

Ich liebe diese Blogstöckchen und Blogparaden. Der Mystery Blogger Award gehört dazu. Lasst euch inspirieren, denn es gibt nicht nur etwas über mich zu erfahren, sondern auch neue Blogs zu entdecken. Los geht’s:

Die Regeln

  1. Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  2. Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  3. Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  4. Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.
  5. Beantworte die Fragen des Nominierenden.
  6. Nominiere selbst 10-20 Blogger.
  7. Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
  8. Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.
  9. Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

1. The Mystery Blogger Award Founder

Initiiert hat diesen Award  Okoto Enigma und zwar recht genau vor einem Jahr.

Dear Okoto, thank you, for this Award and for your fascinating fashion blog ❤

2. Das Mystery Blogger Award Logo

mystery_blogger_award

3. Mia war’s ❤

Ich danke Mia von Mias Anker für die Nominierung. Ihr Blog ist sehr interessant, denn es geht nicht nur um Essstörung, sondern wie bei vielen Bloggern auch um die Sinngebung im Leben.

4. Drei Dinge über mich

Hierhin gehören natürlich Dinge, die noch nicht in diesem Blog zu finden sind. Also ran:

Ich liebe den Duft von Werkstatt und Benzin

Bereits als Kinder spielten wir an einer Tankstelle mit angeschlossener Werkstatt und Garagenhof. Autos, Motoren und der Geruch von Werkstatt: bis heute faszinierend. Zu meinem Freundes- und Bekanntenkreis gehören viele »Schrauber«. Motoren sind für mich das Sinnbild einer weltweiten Entwicklung, die viel Gutes, aber auch viel Schlechtes brachte. – Vielleicht schaffen wir den globalen Turnaround?

Ich mag Logik und Zahlen

Um meinen Geist anzuregen höre ich gerne Vorlesungen aus Mathematik und Physik, so ab dem 4. Semester. Es ist für mich wie ein anregender Film. Auch die Spieltheorie begleitet mich seit drei Jahrzehnten ebenso wie multivariate Datenanalyse und die Frage, wie etwas clever zu konstruieren ist.

Ich lasse mich gerne fallen

Und hier kommt der Gegensatz zu (2), denn ich lebe gerne intuitiv, mag den Flow, bei intensiven Arbeiten im Garten beispielsweise oder dem Üben von Instrumenten. Auf Events komme ich in einen Rausch ohne Rauschmittel. Just be ❤

5. Mias Fragen

Was ist dein Leibgericht?

Das ist jetzt schwer. Früher hätte ich Pasta gesagt, doch meine Ernährung habe ich umgestellt. Ich esse täglich gedämpften Kohl und zwar jederlei Art, möglichst mit Chili, Kurkuma, Pfeffer usw., als scharf. Ach! Doch! Etwas, dass ich selbst nicht zubereite, aber ein verdammt gutes Restaurant dafür kenne: veganer Papaya Salat bzw. Som Tam.

Wie heißt das letzte Buch, das du zuletzt gelesen hast?

Das letzte Buch war »Kontrollverlust« von Thorsten Schulte.

Kontrollverlust

Aktuell lese ich »Die neue Psychologie der Zeit« von Philip G. Zimbardo und John Boyd. Die neue Psychologie der Zeit

Beide Bücher sind empfehlenswert. Das erste stimmt nachdenklich in Sachen repräsentativer Demokratie und Macht der Bürger; das andere inspiriert, die große Sinnfrage anhand der individuellen Zeitperspektive zu überdenken. Dazu haben die Autoren eine kostenfreie Umfrage mit direktem Feedback eingerichtet.

Was wolltest du als Kind einmal werden?

Wie wahrscheinlich viele Kinder hatte ich mehrere Vorstellungen, aber keinen Wunschberuf. Am liebsten wollten ich Pippi Langstrumpf werden oder Huckleberry Finn 🙂 Die Reihe tatsächlicher Berufe: Architekt, Ranger, Wissenschaftler (irgendwo im medizinisch-technischen Bereich oder in der Marktforschung ). Auf keinen Fall wollte ich einen »Käfigberuf«. Das sind für mich Berufe, bei welchen man immer an einem Ort, auf den gleichen 20 Quadratmetern, seine Tätigkeiten ausübt wie in einem Ladenlokal, einer Amtsstube usw. Ich wollte Abwechslung, neue Aufgaben, keine Routine. Dies habe ich mir in meiner tatsächlichen beruflichen Laufbahn erhalten, auch wenn ich die von mir als Kind nicht gewünschte Lehrerrolle zeitweise ausgeübt habe 🙂

Hast du einen Lieblingsfilm?

Matrix. Immer mehr habe ich den Eindruck, zu erwachen, was die Staatsformen und die Kräfte jenseits der Nationen angeht.

Es lassen sich zweifelsohne noch viele Filme aus verschiedenen Genres aufzählen wie The Big Lebowski, The Best Exotic Marigold Hotel, Die Vermessung der Welt, Die fabelhafte Welt der Amelie, Tucker – The Man and his Dream, Wild at HeartDer unsichtbare Dritte, Psycho. Interessant ist, dass ich seit rund zehn Jahren kaum Filme schaue. Ich gehe einmal jährlich ins Kino und habe das TV abgeschafft.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Hier, an diesem Ort, mit weiterhin freiberuflicher Tätigkeit. Ich hoffe, mir bleiben Gesundheit, Lebensfreude und der Optimismus erhalten. Und natürlich möchte ich bis dahin das eine oder andere berufliche sowie private Ziel erreicht haben, beispielsweise häufiger im Winter in die Sonne im Süden unseres wunderschönen Kontinents zu reisen, Sprachfähigkeiten zu intensivieren und weitere unternehmerische Ideen umgesetzt zu haben.

6. Nominierungen für den Mystery Blogger Award

Ich nominiere für den Mystery Blogger Award:

7. Meine Fragen an die Nominierten

Hier sind meine Fragen an dich:

  1. Deine Gute-Laune-Song zurzeit ist …?
  2. Auf welches deiner Kleidungsstücke/Accessoires möchtest du auf keinen Fall verzichten?
  3. Welches Event sollte jeder einmal erlebt haben?
  4. Wohin möchtest du gerne reisen?
  5. Wie viele Stunden wöchentlich verbringst du zurzeit mit bloggen und Blogs lesen?

8. Meine fünf besten Blogposts

Meist gelesen (nebst über Chaostante):

  1. Bin ich ein Zeitpionier?
  2. Drei Gründe, warum du (noch) lebst
  3. Meine gültige Stimme ruht nicht in einer Urne
  4. Danke, liebes Leben
  5. Zeit ist relativ

Der beliebteste Lesetag zurzeit ist übrigens Mittwochs um 18 Uhr 🙂

9. Benachrichtigungen

So, die Benachrichtigungen sind raus. ich danke nochmals Mia für die Nominierung und bin gespannt auf eure Beiträge,
die Chaostante.

2 Kommentare zu „The Mystery Blogger Award“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s