Hänger über Hänger

Neues in Sachen meiner Depression. Es ist interessant, die Episoden zu beobachten.

Es war im Februar diesen Jahres, dass ich Stück für Stück mal wieder abgleitete. Im Mai puhlte ich mich wieder heraus. Wie es mir erging, liest du hier. Weiterlesen „Hänger über Hänger“

Depression aufgrund von Vitamin D-Mangel?

Vitamin D, Mediterrane Ernährung – sollte die Lösung einer Depression so einfach sein? Nicht ganz … liest du hier.

Ich bin an anderer Stelle schon der These nachgegangen, inwiefern die Ernährung und Lebensgewohnheiten sich positiv auf Depressionen auswirkn können, und zwar → hier. Heute stolpere ich über einen Vortrag nund ein Interview mit Prof. Dr. Jörg Spitz und es wird mir vieles klarer. Weiterlesen „Depression aufgrund von Vitamin D-Mangel?“

Die depressive Starre und was (vielleicht) im Hirn passiert

Serenditpity sei dank stoße ich auf einen Vortrag von Gerald Hüther und mir öffnen sich die Augen in Sachen Depression.

Viel wird gemunkelt über Depressionen. Sind Sie genetisch bedingt? Entstehen sie durch Drogenmißbrauch? Sind sie selbst verschuldet oder gar eine Krankheit? Ich finde folgende Erklärung von Gerald Hüther recht plausibel, da sie vor allem die neurowissenschaftlichen Erkenntnisse einbezieht. Und in der Hirnforschung hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren verdammt viel getan. Weiterlesen „Die depressive Starre und was (vielleicht) im Hirn passiert“

Nachgeliefert: es war wieder da

Da war sie einmal wieder, eine depressive Episode. Und mal wieder erkannte ich nicht so richtig den Beginn. Was denn so war, liest du hier.

Tja, trotz supermegageilen Sommers konnte ich mich mal wieder nicht erwehren. Ich empfing die nächste depressive Episode. Recht krass und unerwartet. Eine kleine Analyse dessen, was denn wirklich war. Weiterlesen „Nachgeliefert: es war wieder da“

Love, Peace & Music 2018

Da ist es auch schon wieder vorbei. Eines der Highlights dieses Sommers.

Tach auch, lange habe ich nichts von mir hören lassen. Es war mal wieder da, die Watte und komische Gefühle. Es war weitaus weniger heftig als früher, aber immer wieder ereilt es einen doch. Und dann kann ich es nur am Ende der depressiven Episode feststellen, dass sie da war. – Ich werde einen separaten Beitrag dazu verfassen. Zurück zum Festival. Weiterlesen „Love, Peace & Music 2018“

Depression: eine entzündliche Erkrankung?

Dies ist nicht das erste Mal, dass ich davon lese oder höre, dass hinter einer Depression eine Entzündung steckt.

Wieder einmal stolpere ich – Serendipity sein Dank – über ein Video in Sachen Depression, obwohl ich nach etwas ganz anderem gesucht habe. Schau selbst: Weiterlesen „Depression: eine entzündliche Erkrankung?“

Mir fehlen Worte und auch Emotionen

Heute erhielt ich die Nachricht, dass ein freiberuflicher Mitstreiter nach kurzer Krankheit den Regenbogen durchschritten hat. Was es mit mir macht, liest du hier.

Wieder einmal heißt es: So schnell kann es gehen. Nein, es ist nicht dieser Mensch. Es ist ein anderer. Noch Anfang Mai sprachen wir, weil er als Freiberufler Aufträge abzugeben hatte. Den Grund erfuhr ich damals (also quasi gestern) nicht. Vor zehn Tagen dann ein Posting »schmerzerfüllt im Krankenhaus XY«. Wie es so in sozialen Medien ist, wünscht man schnelle Genesung und dann … zehn Tage später diese Nachricht. Weiterlesen „Mir fehlen Worte und auch Emotionen“