Wie sich der Nordmann verhält

Einige Verhaltensgrundsätze, die auch in das dritte Jahrtausend passen.

Ich lade dich ein, über diese Zeilen nachzudenken. Sie stammen nicht von mir. Serendipity sei dank fand ich sie auf youtube. Weiterlesen „Wie sich der Nordmann verhält“

Begegnungen (bin ich polyamor?)

Manchmal trifft man in einem flüchtigen Moment Menschen, die auf einmal dazu gehören. Was ist, wenn mehrere ähnliche Rollen in deinem Leben haben?

Ich mag Menschen, das Kennenlernen, das Wiedertreffen: Begegnungen. Doch im festen Gefüge einer (oder mehrer) Partnerschaften(en): wie damit umgehen? Weiterlesen „Begegnungen (bin ich polyamor?)“

Da bin ich lieber unabhängig

Erwartest du ständig etwas von anderen und bist dann enttäuscht, wenn es nicht eintrifft? Komm ins Machen! ❤

Meine Antwort auf den Beitrag im Stark bleiben-Blog veranlasste mich am Nachmittag zu tiefgreifenden Gedanken über (Un-)Abhängigkeit, Lebensgefühl und Depression. – Hier meine Gedanken dazu. Weiterlesen „Da bin ich lieber unabhängig“

Love, Peace & Music

Lebensqualität ist wichtig. Sie muss nicht viel kosten oder typischen Luxus darstellen. Gute Kommunikationskultur ist eine wesentliche Zutat – nicht nur für Depris 😉

Ich bin heute Abend noch immer „berauscht“ von dem, was am letzten Wochenende auf mich einprasselte:  Drei Tage Reggae mit rund 15.000 Menschen und einem mir ganz besonders lieben. Wie die letzten Festivals haben wir auch dieses Wochenende trotz zeitweiligen Phone-Verlusts (es fand sich schnell im Fundbüro auf dem Gelände – wow, ein Dank an die ehrlichen Mitmenschen) einfach mega-entspannt, super-geil und absolut gechillet. Weiterlesen „Love, Peace & Music“

Und am Ende eines produktiven Tages: Leere

Uuui… kommt da ein depressives Tief oder ist es nur Melancholie?

Es ist schon verrückt, was der Mensch mit seiner Lebenszeit macht. Ich beispielsweise mit meiner: 2 Stunden Familiäres (nur Zeitzugeständnisse), 1 Stunde Selbsterhaltungstrieb (irgendwie muss man ja Haus und Grund rein halten), 8 h. Schreibtisch, zur Krönung insgesamt 3 Stunden Webinar und 1,5 Stunden probeweises Testen des Mitschnitts vor Freigabe. Weiterlesen „Und am Ende eines produktiven Tages: Leere“

So schnell kann es gehen

… und: man trifft sich immer zwei mal im Leben. Was aus diesem zweiten Mal geworden ist lest ihr hier.

Heute Mittag erhielt ich per Messenger eine Nachricht »muss dich sprechen«. das ist natürlich nicht der Originialtext. Hier stark verkürzt, denn es soll um Himmels willen niemand herausbekommen, um wen es hier so wirklich geht in diesem Blog 😉
»Bin im Garten“ – meine Antwort.« »Bis gleich.« Weiterlesen „So schnell kann es gehen“