Nachdenklich – aufgewacht?

Ich habe in den letzten Jahren viele Quellen jenseits des Mainstreams AUCH konsumiert. Hier eine Zusammenstellung.

2000 gabe es den Hype um den globalen PC-Absturz. 2001 starrten wir gebannt auf zwei fallende Türme in immer wieder wiederholten Videoschleifen, 2012 warteten wir auf den Weltuntergang nach Maya-Art, und dennoch geht es weiter. Ja, geht es. Aber schau‘ einmal raus aus deiner Informationsblase. Hier einige Quellen. Weiterlesen „Nachdenklich – aufgewacht?“

Die depressive Starre und was (vielleicht) im Hirn passiert

Serenditpity sei dank stoße ich auf einen Vortrag von Gerald Hüther und mir öffnen sich die Augen in Sachen Depression.

Viel wird gemunkelt über Depressionen. Sind Sie genetisch bedingt? Entstehen sie durch Drogenmißbrauch? Sind sie selbst verschuldet oder gar eine Krankheit? Ich finde folgende Erklärung von Gerald Hüther recht plausibel, da sie vor allem die neurowissenschaftlichen Erkenntnisse einbezieht. Und in der Hirnforschung hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren verdammt viel getan. Weiterlesen „Die depressive Starre und was (vielleicht) im Hirn passiert“

Depression: eine entzündliche Erkrankung?

Dies ist nicht das erste Mal, dass ich davon lese oder höre, dass hinter einer Depression eine Entzündung steckt.

Wieder einmal stolpere ich – Serendipity sein Dank – über ein Video in Sachen Depression, obwohl ich nach etwas ganz anderem gesucht habe. Schau selbst: Weiterlesen „Depression: eine entzündliche Erkrankung?“